Die Grand Hall ZOLLVEREIN® ist für den Location Award nominiert

Die Grand Hall ZOLLVEREIN® hat es beim Location Award 2016 in die Finalrunde der Kategorie ‚Newcomerlocations‘ geschafft

25 JULI 2016, ESSEN
Zusammenfassung
Mit dem Location Award werden jedes Jahr die besten Veranstaltungsorte Deutschlands ausgezeichnet: er ist branchenweit das Gütesiegel für Top-Eventlocations. In einem Vorentscheid konnten Veranstaltungsplaner aus Mittelstand und Industrie sowie Eventprofessionals aus der MICE-Branche (Meeting, Incentive, Coference, Events) über ein Online-Voting in fünf Kategorien abstimmen. So wollen die Veranstalter des Location Award den Markt im Entscheidungsprozess mit einbeziehen. Die Grand Hall ZOLLVEREIN® zählte neben über 30 weiteren Eventlocations zu den Bewerbern in der Kategorie ‚Newcomerlocations‘ und hat es neben dem Spreespeicher Berlin und The Aircraft at Burghof Dreieichenhain in die Finalrunde geschafft.
  • Die Grand Hall ZOLLVEREIN® hat es beim Location Award 2016 in die Finalrunde der Kategorie ‚Newcomerlocations‘ geschafft
  • Visitor Days, Baustellenfunk und soziale Netzwerke informieren über den aktuellen Stand auf der Essener Baustelle
  • Eröffnung der Grand Hall ZOLLVEREIN® in 2017

Nach der Nominierung ist vor der Preisverleihung: in einem zweiten Schritt – der Finalrunde beim Location Award – findet in den jeweiligen Kategorien eine Bewertung der drei Finalteilnehmer statt. Hierbei geht eine Expertenjury, der unter anderem Colja M. Dams (VOKS DAMS), Manuela Thomsen (Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Claudius Colsman (Volkswagen AG) angehören, anhand von festen Bewertungskriterien vor. „Neben den für die jeweilige Kategorie spezifischen Kriterien werden auch übergreifende Faktoren, wie zusätzliche Services, Außenpräsentationen, Nutzungsmöglichkeiten, Design, Logistik, Umweltverträglichkeit, Technik und Innovationsgrad der Location mit einbezogen,“ erklärt Frank Lienert, Geschäftsführer der fiylo Deutschland GmbH, die den Location Award nun bereits zum siebten Mal verleiht. Natürlich weichen diese Bewertungskriterien in der Kategorie Newcomerlocations an einigen Stellen von den anderen ab, da es in der Regel noch keine nachhaltigen Erfahrungen mit diesen Veranstaltungsorten geben kann. Ausdrücklich eingeschlossen in diese Kategorie sind laut Veranstalter jedoch auch jene Veranstaltungsorte, die noch nicht eröffnet wurden. Die Gewinner aller Kategorien werden dann im Oktober im WECC Berlin anlässlich einer feierlichen Gala mit dem Location Award ausgezeichnet.

Visitor Days, Baustellenfunk und soziale Netzwerke geben Einblicke bis zur Eröffnung
Wer hautnah erleben will, wie aus einer ehemaligen Sauger und Kompressorenhalle auf dem UNESCO-Welterbe ZOLLVEREIN® eine innovative und multifunktionale Eventlocation wird, hat die Möglichkeit sich bei einer Führung auf den sogenannten Visitor Days über den aktuellen Stand auf der Baustelle zu informieren. Für alle anderen gibt es den Baustellenfunkt im Newsletter, der monatlich den Fortgang der Umbauarbeiten dokumentiert. Und in den sozialen Medien findet man alle relevanten Informationen unter dem Hashtag #ghzumbau zusammengefasst. „Dass wir mit dem Angebot dieser multifunktionalen Eventlocation im Stile der Industriekultur genau ins Schwarze getroffen haben, zeigt die hohe Nachfrage, die wir schon jetzt – vor der Eröffnung – verzeichnen können“, freut sich Eva Huntgeburth, von der Grand Hall ZOLLVEREIN®. „Schon lange besteht auf dem Areal ein konkreter Bedarf an einer Eventlocation mit einer Kapazität von bis zu 2.500 Personen zur Durchführung von Public- und Corporate Events wie z.B. Galas, Produktpräsentationen, Hauptversammlungen, Tagungen, Kongresse, Messen, Ausstellungen, und Kulturveranstaltungen“, erklärt die Vertriebsleiterin der Eventlocation.

Über die Grand Hall ZOLLVEREIN®
Mit der GRAND HALL ZOLLVEREIN® steht ab 2017 mitten in der Metropole Ruhrgebiet auf dem UNESCO-Welterbe ZOLLVEREIN® in Essen ein Veranstaltungsort zur Verfügung, der allen Ansprüchen an eine hochmoderne Special Event Location gerecht wird. Die Gäste der GRAND HALL ZOLLVEREIN® dürfen sich dann auf tageslicht-durchflutete, barrierefrei zugängliche Räume freuen, die zurzeit unter den Aspekten nachhaltiger Bauweise behutsam und denkmalgerecht saniert werden. Nutzerorientiert mit modernster, digitaler Veranstaltungs- & Tagungstechnik ausgestattete Veranstaltungsräume von mehr als 4.000 qm zusammenhängender Nutzfläche stehen nach dem Umbau der ehemaligen Sauger- und Kompressorenhalle in eine innovative, multifunktionale Eventlocation zur Verfügung. Durch Zusammenlegungen und Teilungen können Räume ab 50 qm Fläche variabel untereinander kombiniert oder separat genutzt werden. Dabei ist die GRAND HALL ZOLLVEREIN® mehr als nur ein Veranstaltungsort. Als sogenannte ‚One Stop Eventlocation‘ hat der interessierte Veranstaltungsplaner die Möglichkeit ein 360° Full-Service Leistungssortiment abzurufen. Jegliche Leistungen werden auf die veranstaltungsrelevanten Bedürfnisse abgestimmt.

Videos
Über Grand Hall Zollverein

Mit der Grand Hall ZOLLVEREIN® bieten wir ab 2017 eine hochmoderne Special Event Location auf dem UNESCO-Welterbe ZOLLVEREIN® in Essen. Durch die Sanierung der ehemaligen Sauger- & Kompressorenhalle entsteht ein Angebot von 5.000 m² Veranstaltungsflächen, die für Tagungen, Kongresse, Events sowie Konzert- & Kulturveranstaltungen genutzt werden können.